Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB Drucken

Kanaldeckelsanierung

argaiv1844
WAGRO® CALMAR
Anti-Klapper-Elastomer für Kanaldeckel aus der Kartuschenpistole


Das Anti-Klapper-System ist ein aus der Kartusche zu verarbeitendes Elastomer. Die Verarbeitung ist einfach und führt sicher zum optimalen Ergebnis. Es wird eine exakt passgenaue Elastomerfüllung und dadurch sichere Anti-Klapper-Lagerung des Kanaldeckels erzielt. Bei Bedarf ist das System einfach wieder demontierbar.
 
Abb. Optimale Position für das Anti-Klapper-Elastomer




Abb. Anti-Klapper-Elastomer auf der Auflagefläche einer Schachtabdeckung
Funktionsprinzip
Es wird eine exakt passgenaue Elastomerfüllung und dadurch sichere Anti-Klapper-Lagerung des Kanaldeckels erzielt. Bei Bedarf ist das System einfach zu demontieren.


Montageschritte

  • Säubern des Schachtdeckels und der Nut
Den Kanaldeckel entfernen. Schachtdeckel und die Auflageflächen grob reinigen und mit Fett (z. B. Lager-/Wälzlagerfett) bestreichen. Das Fett gewährleistet eine mechanische Entkopplung von Schachtdeckel und Auflage. Zudem ist das Anti-Klapper-Elastomer dadurch jederzeit wieder leicht entfernbar.

  • Vorbereitung
Die Verschlusskappe der Kartusche entfernen, den Verschluss-Stopfen abbrechen und das Mischrohr auf die Kartusche aufschrauben. Bei Bedarf den Durchmesser der Auslassöffnung des Mischrohrs durch Abschneiden an den jeweiligen Stufen vergrößern. Die Aluminiumlaschen am Kartuschenboden entfernen und die Kartusche in die Kartuschenpistole einsetzen.

  • Verarbeitung
Das Material mit der Kartuschenpistole zügig in die äußere Ecke der Auflagefläche einbrin-gen (s. Bild). Eine Wulst mit einem Durchmesser von ca. 0,5 bis 1 cm ist für gewöhnlich ausreichend. Die benötigte Menge und die Länge sowie Anzahl der Auflagestellen in Abhängigkeit vom Zustand des Schachtdeckels wählen.
Nach Ende des Materialauftrags kann die Kartuschenpistole, durch Drücken des Presshebels nach vorne, entriegelt werden.
Wird die Kartusche nicht vollständig verbraucht, das Mischrohr aufgeschraubt lassen und vor der erneuten Nutzung durch ein neues Mischrohr ersetzen.
  • Wartezeit nach der Verarbeitung
Nach dem Ende des Materialauftrags ca. 5 Minuten warten, um das Material etwas anreagieren zu lassen. Danach kann der Kanaldeckel aufgesetzt werden.
Nach 20 Minuten kann der Schachtdeckel wieder befahren werden.

  • Verarbeitungsbedingungen
Das Anti-Klapper-Elastomer kann bei Außentemperaturen von +5 bis +35 °C verarbeitet werden.
Auf die Einhaltung arbeitshygienischer Maßnahmen und entsprechender Arbeitsbedingun-gen ist zu achten. Belüftung der Räume, Tragen von Schutzhandschuhen, Schutzbrillen und Arbeits-/Schutzkleidung.

  Systemkomponeten

Art.-Nr. 260021        1 Stück Kartusche WAGRO® CALMAR, 400 ml, inkl. Mischrohr
Art.-Nr. 260002        Mischrohr für 400 ml Kartusche WAGRO® CALMAR
Art.-Nr. 260003        Kartuschenpistole für 400 ml Kartusche WAGRO® CALMAR
Art.-Nr. 260004        3er-Set WAGRO® CALMAR im Umkarton,
3 Stück 400 ml Kartusche, inkl. 3 Stück Mischrohr

Optional erhältlich
Art.-Nr. 260005        Mehrzweckfett

Lagerung
Lagerfähigkeit: 15 Monate, in der ungeöffneten Originalverpackung.
Lagerbedingungen: An einem trockenen Ort, bei Raumtemperaturen (um 18 °C), Kartuschen stehend lagern.